Funkenringwürfeln am 17.02.2018

Wir werden auch dieses Jahr wieder uns traditionelles Funkenringwürfeln im Schützenhaus veranstalten. Am 17.02.2018 laden wir daher gerne jeden der würfeln möchte ab 20:00 Uhr ins Schützenhaus ein. Um genügend Funkenringe vorrätig zu haben, bitten wir jedoch größere Gruppen um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an osm2schuetzengilde-vogt.LÖSCHEN.de Wir wünschen dabei allen viel Spaß !


Kinder- und Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz in der Schützengilde Hubertus Vogt

Übergriffe gegenüber Kindern und Jugendlichen sind aufgrund einschlägiger Vorfälle heute ein auf breiter Basis diskutiertes Thema in unserer Gesellschaft.
Da die Jugendarbeit ein integraler Bestandteil unseres Vereinslebens und unseres Selbstverständnisses ist, legen wir sehr großen Wert auf die Sicherheit und auf das Wohlergehen der bei uns Sport treibenden jungen Menschen. Wir sehen unsere Jugend als Zukunftspotential für unseren Verein und unsere Gesellschaft. Daher ist sie für uns von größter Wichtigkeit.

Wir haben deshalb ein vereinsinternes Kinder- und Jugendschutzsystem nach §72 a SGB VIII geschaffen und mit dem Jugendamt abgestimmt und vereinbart. Hierin sind u.a. die Kriterien für die Auswahl und Prüfung von Betreuungspersonen festgelegt. Unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder verpflichten sich darüber hinaus, persönlich, für das Wohl unserer jungen Schützen Sorge zu tragen. Wir möchten mit unserem Vorgehen auch den Eltern unserer jungen Mitglieder die Sicherheit geben, dass ihre Kinder in unseren Reihen gut aufgehoben sind.

Dr. Hans Hoppe - Oberschützenmeister

unser Kinder- und Jugendschutz System


Schützenkönige 2018

Am 05.01.2018 wurden unter den Teilnehmern der Vereinsmeisterschaften, die Schützenkönige ausgeschossen.

In einem spannenden Wettkampf wurde zuerst der Jugendschützenkönig ausgeschossen.
Lara Euperle sicherte sich hierbei den zweiten Platz und bekleidet somit im kommenden Jahr den Rang des ersten Ritters.
Pasqual Behrends gelang noch ein besserer Zehnerschuss wodurch das Amt des Jugendschützenkönigs von Felix Nischelwitzer an Pasqual überging.

Nachdem der Jugendschützenkönig gekrönt war, haben auch die Erwachsenen Schützen ihren König ausgeschossen.
In einem sehr engen Showdown mit nur wenigen Zehntel Unterschied konnte sich hier Julian Romer den Platz des zweiten Ritters holen.
Der bis dahin amtierende Schützenkönig Thomas Schmid musste sein Amt in diesem Jahr leider abgeben. Er bekleidet jedoch dank eines guten Schusses nun in diesem Jahr den Rang des ersten Ritters.

Den ersten Platz und damit natürlich auch den Rang der Schützenkönigin hält seit Freitag unsere Schützenkameradin Yvonne Sonntag.

Schützenkönigin Yvonne Sonntag mit ihren Rittern Julian Romer und Thomas Schmid
Jungschützenkönig Pasqual Behrends mit der Ritterin Lara Euperle

Vereinsmeisterschaft 2017