Herbstputz- Aktion im Schützenhaus am Samstag, 13.10.2018 ab 08:30 Uhr

Ein aufgeräumter Außenbereich nach der Putzaktion am 14.04.2018

Aufruf zum Arbeitseinsatz / Putztag

Neben vielfältigen Aufgaben und Arbeiten die erforderlich sind um den laufenden Betrieb zu stemmen, finden 2 x jährlich Arbeitseinsätze im größeren Umfang statt.

Dabei werden z.B. Fenster gereinigt, Böden gewischt, Außenanlagen gepflegt, Schießstände gewartet, Brennholz gemacht oder Reparaturen erledigt.

Personalbedarf ca. 20-25 Helfer

Es ist die Aufgabe aller Mitglieder, sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten an den im Verein anfallenden Arbeiten zu beteiligen.
Nur so ist es möglich, die gesamte Anlage kostengünstig zu erhalten.

Zudem fördert das gemeinsame Arbeiten den Zusammenhalt und das Zugehörigkeitsgefühl.
Wir arbeiten für UNSER Schützenhaus.

Besondere Fähigkeiten werden nicht benötigt. Auch wer kein versierter Hand- oder Heimwerker ist findet sicher Verwendung.
Eine besonders verantwortungsvolle Tätigkeit ist die Verpflegung der Mannschaft.
Dazu kann ein einfaches Gericht zu Hause oder im Schützenhaus zubereitet werden.
Oder man holt einfach beim Metzger z.B. einen Leberkäs und Wecken.

Nun hoffe ich wieder auf eine gute Beteiligung - und vielleicht ein Verpflegungsangebot.

Damit wir planen können, tragt euch bitte in die Liste im Schützenhaus ein.
Anmeldung auch per Mail an Dieter Schmid: dieter.schmid.vogt@arcor.de

mit Schützengruß
Dieter Schmid


Schützenausflug 2018

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, 

ich wollte euch noch einmal kurz an unseren Schützenausflug erinnern.

Wir fahren am 20.10.2018 um 13 Uhr mit dem Bus nach Meckatz zur Brauereiführung. Hier bekommen wir im Anschluss einen Wurstsalt und zwei Meckatzergetränke. Der Unkostenbeitrag beträgt 20€.

Ein anschließendes Ausklingen im Schützenhaus ist natürlich geplant.

Wer Lust bekommen hat sollte sich bis Ende nächster Woche in der Liste im Schützenhaus eingetragen haben oder per Mail antworten.

Mit Schützengruß

Christian Ronge


Siegerehrung Kreispokal- Schießen in Berg

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
am Freitag, den 12.Oktober 2018 um 19.30 Uhr findet in Berg im Schützenhaus die Siegerehrung vom Kreispokalschießen statt.

Bitte kommt möglichst alle, die am Kreispokal mitgeschossen haben und alle anderen, die Zeit haben, mit nach Berg zur Siegerehrung.

Ich schlage vor, dass wir Fahrgemeinschaften bilden und uns am Freitag um 18.45 Uhr am Schützenhaus in Vogt treffen.

Gruß W. Mennig

mehr erfahren


Einladung: Erste-Hilfe-Kurs


Trainingsausflug der Bogenschützen-Jugend

Foto: Feser

Am 26.08.2018 machten wir uns, voll ausgerüstet, voller Elan und wetterfest gekleidet, auf den Weg zum nahe gelegenen 3D Parcours in Ritteln.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr erfahren


Ordonnanzpokal- Schießen am 02.10.2018

Quelle: DSB-Disziplinen

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

am Dienstag, 02.10.2018 wird ab 19:00 Uhr im Schützenhaus der diesjährige Ordonnanzpokal ausgeschossen. Es sind alle Schützen hierzu herzlich eingeladen. Munition kann vor Ort für 1.- Euro pro Schuss erstanden werden.

Für die Verpflegung der Schützen ist wie jedes Jahr gesorgt !

Wir würden uns natürlich über viele Schützen freuen !

Mit Schützengruß
Jessica Ronge


Jugend- Sommerfest bei der Schützengilde Hubertus Vogt

Fotos: SGH Vogt

Hurra, es gibt Ferien !

Das freut die Jugend natürlich - aber das heißt auch: während der Ferien gibt es kein Kinder- und Jugendtraining im Schützenhaus.
Deshalb wurde dieses Jahr zum Ferienbeginn am 24.Juli 2018 bei schönstem Wetter noch mal ein besonderer Leckerbissen angeboten: ein Jugend- Sommerfest.
Hierzu waren die jungen Luftgewehr- und  Bogenschützen mit ihren Eltern eingeladen und über 20 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

Unsere engagierte Bogenschützin Bärbel Feser hatte sich im Vorfeld Gedanken gemacht und ein tolles Programm ausgearbeitet. Es gab einen bunten Wettkampf, der den Kindern und den Eltern viel Spaß machte: 10er Schiessen mit dem Luftgewehr, Biathlon mit dem Lasergewehr (nach vorherigem Laufen, versteht sich), Bogenschiessen auf Scheiben, Luftballons und Tennisball etc.

Zwar wurde hart um die Punkte und Ringe gekämpft, aber natürlich stand der Spaß im Vordergrund. Es stellte sich heraus, dass auch bei den Eltern einige verborgene Talente sowohl im Gewehr-, als auch im Bogenschiessen vorhanden waren.

Alle Kinder und Jugendlichen erhielten eine Medaille, eine Urkunde und durften sich einen Sachpreis aussuchen. Beim abschließenden Grillen gab es noch eine leckere Wurst. Besonders schön war, dass es zwischen den Luftgewehr- und Bogenschützen und auch zwischen den Eltern, die das Buffet mit leckeren Salaten bereichert hatten, einen regen Austausch gab. Wir freuen uns sehr über die gelungene Veranstaltung.

Allen, die mitgemacht haben, sowie allen Helfern und natürlich besonders Bärbel, ein herzliches Dankeschön.

Den Kindern und Jugendlichen wünschen wir schöne Ferien!

Dr. Hans Hoppe, OSM

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr erfahren


Herzliche Einladung zur Vogter Dorfkirbe

Flyer: MV Vogt

Am Sonntag, den 15.07.2018 laden wir alle Mitglieder zum Ausrücken zur Dorfkirbe ein.
Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Rathaus für den Festgottesdienst !


Herzlichen Dank an unsere Gäste und Helfer beim Sommerfest

Wir möchten uns hiermit bei allen Unterstützern und Gästen herzlich dafür bedanken, dass sie mit uns am Sonntag unser Sommerfest gefeiert haben !
Auch das Wetter war in diesem Jahr wieder perfekt für einen gemütlichen Nachmittag im Freien mit einem Stück Kuchen oder einem kühlen Bier.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an unsere Vereinsmitglieder die an diesem Tag wieder alles gegeben haben ! Nur mit eurer Hilfe ist solch ein Fest möglich !

Wir freuen uns schon wieder auf das nächste Sommerfest !


Schützenverein Barbarossa Fenken feiert 50. Jubiläum

Werbung: Barbarossa Fenken im Gemeindeblatt

Liebe Schützenbrüder und Schützenschwestern,

der Schützenverein Barbarossa Fenken lädt uns am Sonntag, 17.06.2018 zum 50 jährigen Jubiläum in Fenken ein.
Der Festakt beginnt um 13 Uhr, jedoch wird es bereits ab 10 Uhr morgens einen Frühschoppen geben.
Wer nicht alleine nach Fenken fahren möchte: Treffpunkt zum Festakt um 12 Uhr am Schützenhaus.
Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme!

Mit Schützengruß, Jessica Ronge


62. Mitgliederversammlung am 20.04.2018

Tagesordnung

Text folgt

  • Die Eröffnung der Mitgliederversammlung vor fast vollem Haus

  • Die Totenehrung und die Ehrungen stehen am Anfang der Tagesordnung

  • Danach kommen die einzelnen Berichte

  • Vielen Dank auch an die Helferinnen und Helfer


Frühjahrsputz am 14.04.2018 im Schützenhaus

Am Samstag, den 14.04.2018 fand wieder unser Frühjahrsputz  im Schützenhaus statt.
Unter fachmännischer Anleitung unseres Schützenmeisters haben sich zahlreiche Schützenbrüder und Schützenschwestern eingefunden, um gemeinsam das Schützenhaus für das kommende Sommerhalbjahr vorzubereiten.
Das Schützenhaus wurde grundgereinigt und die Außenanlage sowie die Schießstände wurden in Schuss gebracht. Auch kleinere Reparaturarbeiten konnten dank der vielen Helfer schnell durchgeführt werden. Wir danken Allen, die am Samstag die Zeit gefunden haben bei dieser Aktion mitzuwirken. 
Bedanken möchten wir uns auch recht herzlich bei unserem Schützenbruder Josef Mähr mit seiner Frau Steffi für das sehr leckere Mittagessen !

Hinweis: der Reinigungstag im Herbst soll am Samstag, 13.10.2018 stattfinden !

  • 556


Trauer um unseren Schützenbruder Alfons März

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,
leider muss ich Euch mitteilen, dass unser langjähriges Mitglied Alfons März am 20.03.2018 im Alter von 88 Jahren verstorben ist. Die Trauerfeier und Beisetzung fand am 26.03.2018 in Hannober statt. 

Alfons trat 1956 in unseren Schützenverein ein und war 35 Jahre lang aktiver Luftgewehrschütze. Von 1971 – 1976 übernahm er den Posten des Schriftführers, damals noch mit Protokollbuch. Nach seiner aktiven Zeit nahm er noch lange Jahre rege am Vereinsleben teil.

Mit Schützengruß !
Hans Hoppe, OSM


11.03.2018 - Bezirksschützentag in Tannau

Mit einem Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Kirche St. Martin in Tannau begann der 65. Bezirksschützentag.
Anschließend fand in der Mehrzweckhalle in Obereisenbach ein Stehempfang mit Bürgermeister Bruno Walter statt. Am Nachmittag wurde mit einem fulminanten Einzug der Fahnenabordnungen der teilnehmenden 39 Schützenvereine des Bezirk Oberschwaben der 65. Bezirksschützentag eröffnet.
In seiner Begrüßung dankte Bezirksoberschützenmeister Leonhard Schunk für den Austragungsort und dem Schützenverband Tannau für die Ausrichtung.


Siegerehrung Kreismeisterschaft am 23.02.2018

Foto: Siegerehrung am 17.02.2017

Am 23.02.2018 findet bei uns im Schützenhaus ab 19:30 Uhr wieder die Siegerehrung der Kreismeisterschaft statt. Wir bitten alle die bei der Kreismeisterschaft teilgenommen haben zu kommen. Natürlich sind hierzu alle Schützen herzlich eingeladen.

zum Bericht und den Ergebnissen


Funkenringwürfeln am 17.02.2018

Wir werden auch dieses Jahr wieder uns traditionelles Funkenringwürfeln im Schützenhaus veranstalten. Am 17.02.2018 laden wir daher gerne jeden der würfeln möchte ab 20:00 Uhr ins Schützenhaus ein. Um genügend Funkenringe vorrätig zu haben, bitten wir jedoch größere Gruppen um eine vorherige Anmeldung per E-Mail an osm2schuetzengilde-vogt.LÖSCHEN.de Wir wünschen dabei allen viel Spaß !


Kinder- und Jugendschutz

Kinder- und Jugendschutz in der Schützengilde Hubertus Vogt

Übergriffe gegenüber Kindern und Jugendlichen sind aufgrund einschlägiger Vorfälle heute ein auf breiter Basis diskutiertes Thema in unserer Gesellschaft.
Da die Jugendarbeit ein integraler Bestandteil unseres Vereinslebens und unseres Selbstverständnisses ist, legen wir sehr großen Wert auf die Sicherheit und auf das Wohlergehen der bei uns Sport treibenden jungen Menschen. Wir sehen unsere Jugend als Zukunftspotential für unseren Verein und unsere Gesellschaft. Daher ist sie für uns von größter Wichtigkeit.

Wir haben deshalb ein vereinsinternes Kinder- und Jugendschutzsystem nach §72 a SGB VIII geschaffen und mit dem Jugendamt abgestimmt und vereinbart. Hierin sind u.a. die Kriterien für die Auswahl und Prüfung von Betreuungspersonen festgelegt. Unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder verpflichten sich darüber hinaus, persönlich, für das Wohl unserer jungen Schützen Sorge zu tragen. Wir möchten mit unserem Vorgehen auch den Eltern unserer jungen Mitglieder die Sicherheit geben, dass ihre Kinder in unseren Reihen gut aufgehoben sind.

Dr. Hans Hoppe - Oberschützenmeister

unser Kinder- und Jugendschutz System


21.01.2018 - Sebastiansoktav in Ravensburg

Auch die Schützengilde Hubertus Vogt beteiligte sich an dieser Veranstaltung.

Unser Fähnerich Christoph Sonntag wurde begleitet von der diesjährigen Schützenkönigin Yvonne Sonntag und unserem LuPi Kreis- Schützenkönig Günther Müller.

Die traditionelle Predigt- und Gebetswoche „Sebastiansoktav“in der Kirche St. Jodok in der Ravensburger Unterstadt stand vom 16. bis 21. Januar unter dem Thema „Heilige – Nothelfer heute“.
Einen Abschluss fand die Sebastiansoktav am Sonntag, 21. Januar, mit dem festlichen Schützengottesdienst um 9 Uhr, an dem die seit 1469 bestehende Schützengilde Ravensburg und weitere Schützenvereine teilnahmen. Pastoralreferent Michael Schindler sprach darüber, was der heilige Sebastian „uns heute sagen kann“.


19.01.2018 - Kreisschützentag in Berg

Mit einem traditionellen und schwungvollen Fahneneinmarsch, unterstützt durch schnittige Marschmusik vom Musikverein Berg und dem prächtigen und glanzvollen Auftritt Ihrer Majestäten aus den Vereinen, begann der diesjährige Kreisschützentag des Schützenkreises Ravensburg im Schützenhaus in Berg.

Auch unser Verein war vertreten mit dem Fähnerich Christoph Sonntag, unserer Schützenkönigin Yvonne Sonntag, dem Jungschützenkönig Pasqual Behrends und dem LuPi Kreis- Schützenkönig Günther Müller.


Schützenkönige 2018

Am 05.01.2018 wurden unter den Teilnehmern der Vereinsmeisterschaften, die Schützenkönige ausgeschossen.

In einem spannenden Wettkampf wurde zuerst der Jugendschützenkönig ausgeschossen.
Lara Euperle sicherte sich hierbei den zweiten Platz und bekleidet somit im kommenden Jahr den Rang des ersten Ritters.
Pasqual Behrends gelang noch ein besserer Zehnerschuss wodurch das Amt des Jugendschützenkönigs von Felix Nischelwitzer an Pasqual überging.

Nachdem der Jugendschützenkönig gekrönt war, haben auch die Erwachsenen Schützen ihren König ausgeschossen.
In einem sehr engen Showdown mit nur wenigen Zehntel Unterschied konnte sich hier Julian Romer den Platz des zweiten Ritters holen.
Der bis dahin amtierende Schützenkönig Thomas Schmid musste sein Amt in diesem Jahr leider abgeben. Er bekleidet jedoch dank eines guten Schusses nun in diesem Jahr den Rang des ersten Ritters.

Den ersten Platz und damit natürlich auch den Rang der Schützenkönigin hält seit Freitag unsere Schützenkameradin Yvonne Sonntag.

Schützenkönigin Yvonne Sonntag mit ihren Rittern Julian Romer und Thomas Schmid
Jungschützenkönig Pasqual Behrends mit der Ritterin Lara Euperle

Vereinsmeisterschaft 2017